Peter Panitsch GmbH – Steirische Weinkellerei.


Guter Wein aus besten österreichischen Trauben

Datenschutzerklärung

HomeDatenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

 

Der Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir versichern Ihnen daher, dass wir Ihre persönlichen Daten unter Beachtung des Grundsatzes von „Treu und Glauben“ und nur zu den nachstehend angeführten Zwecken verarbeiten. Wir bestätigen Ihnen außerdem, dass wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben, um Ihre Daten zu schützen und unsere Pflichten nach der DSGVO und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 erfüllen zu können.

Im Sinne der Art.13 ff DSGVO möchten wir Ihnen außerdem nachstehende Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre damit im Zusammenhang stehenden Rechte erteilen:

 

Verantwortlicher

Peter Panitsch GmbH, Seebachergasse 11, 8073 Feldkirchen

Tel.: 0316/291366

Email: office@peterpanitsch.at

 

Zwecke

Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen.

 

Speichern Ihrer IP-Adresse:

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Dabei werden die nachfolgenden Daten erhoben: den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem des Nutzers, den Internet-Service-Provider des Nutzers, Hostname des zugreifenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, sowie Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

 

Die Daten werden für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und danach automatisiert gelöscht.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO. Die Speicherung der Daten für den o.a. Zeitraum unterliegt Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

 

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In den Cookies werden beispielsweise Ihre Spracheinstellungen und andere Nutzerpräferenzen gespeichert, um diese auch nach einem Seitenwechsel beibehalten zu können.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs (der sogenannten „Session“) automatisch gelöscht.

Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung der beschriebenen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

 

Google-Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”).

 

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Analyse des Nutzerverhaltens ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung unserer Website und Werbung.

 

Es besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung und ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission durch die Verpflichtung von Google zur Einhaltung des Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt, um das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher zu analysieren und daraus Erkenntnisse für die Weiterentwicklung und Optimierung unserer Website und Werbung zu gewinnen.

 

Facebook-Plugin

Wir verwenden Facebook Social Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, betrieben von den Unternehmen Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square Dublin 2, Irland, und Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94303, USA. Diese Plug-Ins sind Schaltflächen, mit denen Facebook misst, wer unsere Webseite aufruft. Ist der Besucher zugleich bei Facebook als Nutzer registriert und eingeloggt, werden darüber hinaus weitere Informationen von Facebook gespeichert. Facebook erhält aus technischen Gründen Ihre IP-Adresse. Auf die Verwendung dieser Daten durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Wir verweisen diesbezüglich auf die Datenschutzerklärungen von Facebook, insbesondere die unter folgendem Link abrufbaren Informationen:

https://www.facebook.com/help/568137493302217

 

Sie erhalten dort auch Informationen, wie Sie mit Ihrem Browser Facebook Social Plug-Ins blockieren können.

 

Bestellung Online-Shop

Ihre Daten (Name, Adresse, eMail-Adresse, Telefonnummer, Bezahldaten und weitere von Ihnen bekannt gegeben Daten) werden zur Erfüllung des Auftrages verarbeitet und für die Dauer der Kundenbeziehung, jedenfalls aber mindestens gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Zur Auslieferung Ihrer Bestellung geben wir Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer (falls angegeben) an das Logistik-Unternehmen weiter.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Bestellung und Auslieferung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

 

Kontaktaufnahme über das Kontaktformular auf der Website:

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet. Diese Daten können sein:

Name, eMail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht (alles, was Sie uns sagen/fragen möchten)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Beantwortung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

 

Kontaktaufnahme via eMail oder Telefon:

Wenn Sie uns ein eMail senden oder uns anrufen, so werden die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten für die Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres Auftrages verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Beantwortung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

 

Generelle Speicherdauer

Soweit wir mit Ihnen in einer Vertragsbeziehung stehen, bleiben die von uns erfassten Daten unter Beachtung sämtlicher technischer und organisatorischer Schutzmaßnahmen gespeichert. Sollte die Vertragsbeziehung mit Ihnen aufgelöst werden, verpflichten wir uns zur Datenminimierung, wobei bei der Speicherdauer unsere gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten sowie die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können, zu beachten sind.

 

Empfängerkategorien

Wir übermitteln Daten an folgende Kategorien von Empfängern, die zum Großteil der Definition von Auftragsverarbeitern gem. Art. 28 Abs. 1 DSGVO (mit entsprechenden Verträgen gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO) entsprechen:

 

Lohnverrechnung, Buchhaltung, Steuerberatung; EDV- und System-Administration; Projekt- und Kundenverwaltung, Zeiterfassung; Newsletter-Software; eMail-, Web- und IKT-Provider; Rechtsanwälte bzw. Inkasso-Dienst; bzw. alle bisher oben angeführten und genannten Empfänger der Datenschutzerklärung.

 

Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person haben Sie je nach der Situation im Einzelfall folgende Datenschutzrechte, zu deren Ausübung Sie sich jederzeit an uns unter den unten genannten Kontaktdaten wenden können:

 

Recht auf Auskunft

Recht auf Berichtigung

Recht auf Löschung

Recht auf Widerruf

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Recht auf Datenübertragbarkeit

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

 

Wir möchten Ihnen noch mitteilen bzw. Sie darauf hinweisen, dass Sie als betroffene Person im Sinne der DSGVO das Recht auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Berichtigung, Datenminimierung und Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch haben. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den oben angeführten Verantwortlichen. Wir weisen außerdem darauf hin, dass Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) zusteht, sollten Sie der Annahme sein, dass eine Datenschutzverletzung unsererseits erfolgt ist. Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.